Bahn will Teil der ICE-Flotte aus dem Verkehr ziehen

‹ Zurück zu Der Weg zu uns

ARCHIV – Ein ICE T mit Neigetechnik steht im Bahnhof Dresden-Neustadt (Archivfoto vom 20.12.2002). Die Deutsche Bahn zieht einen Teil ihrer ICE-Flotte vorübergehend aus dem Verkehr. Das bestätigte der Konzern am Freitag (24.10.2008) in Berlin. Betroffen ist bereits von diesem Samstag an nahezu die gesamte Flotte der Hochgeschwindigkeitszüge vom Typ ICE T mit Neigetechnik, deren Achsen weiter technisch überprüft werden sollen. Foto: Matthias Hiekel dpa +++(c) dpa – Bildfunk+++

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.